Voeg een nieuwe url toe

Petten startpagina

Mit 1.620 Einwohnern, Petten am Meer ist ein kleines Dorf in der niederländischen Provinz Nordholland. Es liegt in der Gemeinde Schagen hinter dem Deich „Pettemer Zeewering“. Es ist die Ruhe in Petten, mit eine großen und ruhigen Strand, nicht wie in Zandvoort.

Der südlich von Petten gelegene Deich „Hondsbossche und Pettemer Zeewering“ war durch Asphalt und Steinwerk stark befestigt, sodass der davor liegende Strand unattraktiv und wenig nutzbar war. Mit dem Projekt „Kust op Kracht“ schuf Rijkswaterstaat, die zuständige Behörde für Wasserbau und Küstenschutz, die Hondsbossche Dünen, die bis an die Schoorlser Dünen reichen. Mit 35 Millionen Kubikmetern Sand entstand ein neuer acht Kilometer und 250 Meter breiter Dünen- und Strandstreifen mit Fahrradwegen und Aussichtsdünen. Mit der Sandvorlagerung vergrößerte sich das Gemeindegebiet von Petten und erreichte das ehemalige Dorfzentrum, das vor Jahrhunderten bei einer Sturmflut verloren ging. Zur Erinnerung wurde an der Stelle der Dorfkirche am Strand eine Gruppe von Stelen aus Holz aufgestellt. Im Informationszentrum zum Küstenschutz „zand tegen zee“ wird die Historie und die Baumaßnahme in Wort und Bild dem Besucher nahegebracht. Gut für Radfahren und wandern.